Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
1860 München gegen Union Berlin im Livestream am 16.08.2016
Mittwoch, 14. September 2016

Die Erleichterung über den ersten Dreier war beim 1. FC Union auch am Tag nach dem 4:0 gegen den Karlsruher SC greifbar. Beim traditionellen Drachenboot-Rennen der Union-Fans auf der Olympischen Ruderstrecke in Berlin-Grünau mischten sich nach dem Auslaufen auch die Spieler unters Volk. Sie standen bei ausgelassener Stimmung für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Trainer Jens Keller, Co-Trainer Sebastian Bönig und Verteidiger Toni Leistner fuhren sogar im Boot der Geschäftsstelle mit. Union hatte sich schon am Samstag frei geschwommen. „Wir haben sehr viel richtig gemacht und individuelle Fehler extrem mi nimiert. Wichtig war, dass hinten die Null steht. Das haben wir in den letzten Wochen nicht hinbekommen“, sagte Keller. „Was die Mannschaft bei den Temperaturen läuferisch abgeliefert hat, war enorm. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung.“

Das genoss auch Stephan Fürstner. Zudem verbuchte die Defensivabteilung, zu der der 29-Jährige als Sechser gehört, erstmals eine Pflichtpartie in dieser Spielzeit ohne Gegentor. „Ich freue mich in erster Linie über den Sieg. Es war aber zuletzt nicht alles so schlecht wie die ersten Ergebnisse“, sagte Fürstner. „Wir haben vieles im Pressing richtig gemacht. Wir haben frühzeitig gestört und die entscheidenden Zweikämpfe gewonnen. Der Gegner konnte nur noch reagieren.“ Im Offensivbereich ist Union ohnehin immer für mindestens ein Tor gut. In den letzten beiden Partien in Bielefeld (4:4) und gegen den KSC schlugen die Berliner sogar jeweils viermal zu. Der Abgang von Bobby Wood (17 Tore 2015/16) wird aktuell von Collin Quaner (5), Steven Skrzybski (3) oder Damir Kreilach (2) gut abgefedert. Für den Mann des Tages Quaner findet Keller lobende Worte: „Collin macht derzeit sehr viel richtig. Aber er wird nicht nur anhand seiner Tore bewertet, sondern auch hinsichtlich der Art, wie er auf dem Platz präsent ist.“

Anstoß für die Partie zwischen 1860 München und FC Union Berlin ist am 16.09.2016, um 18:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream 1860 Union wird immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Online 1860 München - FC Union Berlin online free September, 2016 - Information of the match between 1860 München - FC Union Berlin will be play at September 16. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch 1860 München - FC Union Berlin online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch 1860 München - FC Union Berlin online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.