Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Eintracht Braunschweig gegen SV Sandhausen im Livestream am 17.09.2016
Samstag, 17. September 2016

Eintracht Braunschweig - SV SandhausenDer Matchwinner war nicht ganz zufrieden. Trotz seines Doppelpacks und eines 2:0-Sieges mit der Eintracht fand Domi Kumbela nach dem Spiel bei Erzgebirge Aue noch ein Haar in der Suppe. „Unsere Leistung war nicht perfekt“, sagte Braunschweigs Stürmer, der sich auch selbstkritisch zeigte. „Da hätte ich vielleicht etwas lockerer bleiben sollen“, meinte Kumbela zu der Szene in der Schlussphase, in der er bereits vor dem 2:0 seinen zweiten Treffer auf dem Fuß hatte, aber Aues Julian Riedel auf der Torlinie anschoss. Doch diese kleinen Wermutstropfen ließen sich nach dem Erfolg im Erzgebirge locker verkraften. Die Eintracht gewann auch das vierte Punktspiel und bleibt Tabellenführer. Und auch die Partie gegen Aue lieferte genug Belege dafür, dass Braunschweigs Höhenflug kein Zufall ist und noch etwas weitergehen kann. Die Eintracht brachte am Freitagabend zwar über weite Strecken des Spiels nach vorne selten Konstruktives zustande, doch dafür stimmten gegen engagierte Gastgeber erneut Einstellung und Defensivarbeit. „Hinten standen wir wie eine Mauer und haben kein Tor kassiert. Das war das Wichtigste“, lobte Kumbela die Hintermannschaft und indirekt auch Torwart Jasmin Fejzic, der in dieser Saison auswärts noch ohne Gegentreffer ist.

Auch Trainer Torsten Lieberknecht ist zufrieden. „Es ging darum, Charakter zu zeigen, und das hat die Mannschaft gemacht“, lobte Lieberknecht sein Team. Das verfügt in dieser Spielzeit außerdem über eine qualitative Breite, die vielversprechend ist. Auch dafür kann das Spiel in Aue als Beweis herhalten. Lieberknecht konnte es sich erlauben, mit Neuzugang Christoffer Nyman und Salim Khelifi seine beiden Länderspielfahrer zunächst draußen zu lassen. Nyman kam erst nach 64 Minuten. Khelifi, normalerweise einer der Aktivposten im Offensivspiel der Eintracht, schaute sogar 90 Minuten zu. „Salim hat gesagt, dass er schwere Beine hat“, begründete Lieberknecht das Startelfdebüt von Onel Hernandez. Auf die Dienste zweier solcher Hochkaräter fast gänzlich zu verzichten und den Platz trotzdem als Sieger zu verlassen spricht für die Qualität, die die Eintracht in dieser Spielzeit besitzt. Doppeltorschütze Kumbela ragt momentan heraus. Nicht nur wegen seiner zwei Tore lieferte der 32-Jährige in Aue eine ganz starke Leistung ab. Der Angreifer arbeitete viel, lief die Abwehr gut an. So gut war Kumbela zuletzt in Eintrachts Aufstiegsjahr 2013 gewesen. Dass er bei sich auch nach einem Spiel mit zwei Treffern wie in Aue noch Luft nach oben sieht, spricht ebenfalls für den Angreifer.

Fünfmal standen sich Kurpfälzer und Pfälzer bisher in einem Zweitliga-Derby am Hardtwald gegenüber. „Noch nie haben wir den 1. FC Kaiserslautern so deutlich beherrscht wie diesmal“, sagte Denis Linsmayer nach dem dritten Sieg bei zwei Unentschieden. „Auch ein 4:1 war möglich“, stimmte Jürgen Machmeier zu. „Was Wille und Leidenschaft angeht, waren wir deutlich überlegen. Aber auch spielerisch geht es aufwärts“, meint der Präsident des SV Sandhausen. „Der Lucky Höler hat sich seinen Startelfeinsatz redlich verdient“, sagte Korbinian Vollmann, der von der Bank kam und mit dem ersten Ballkontakt das 2:0 erzielte. Dabei hat Vollmann gute Argumente, eigene Ansprüche anzumelden. Es war bereits das fünfte Tor des ehemaligen Münchners nach seinem Wechsel zum SVS Anfang des Jahres. Trainer Kenan Kocak spricht von einem „Härtelfall“ und meint damit auch Markus Karl und Richard Sukata-Pasu, die ebenfalls nicht zu den ersten Elf zählten. Der Konkurrenzkampf wird noch härter, denn mit Taner Yalcin, der 35 Bundesligaspiele für den 1. FC Köln bestritt, gab Geschäftsführer Otmar Schork gestern den zehnten Neuzugang bekannt.

Anstoß für die Partie zwischen Eintracht Braunschweig und SV Sandhausen ist am 17.09.2016, um 13:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream B´schweig SVS wird immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Online Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen online free September, 2016 - Information of the match between Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen will be play at May 08. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.