Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC im Livestream am 24.09.2016
Samstag, 24. September 2016

Pal Dardai hatte sich angesichts der gleichen Punktzahl vor der Partie Vergleiche mit dem FC Bayern verbeten. Sein Team sei „eine kleine, fleißige Mannschaft“, so der Hertha-Coach, die, wenn sie so spiele wie in den ersten drei Begegnungen der Saison, die Chance habe, „vorne zu stehen – nicht ganz vorne.“ Wie viel Hertha noch zu einem Topteam wie dem Rekordmeister fehlt, das lehrten die 90 Minuten in der Allianz-Arena. Kapitän Vedad Ibisevic und Kollegen, die im 4-1-4-1-System kompakt agieren wollten und Mitchell Weiser zum zweiten Mal in seiner Berliner Zeit auf der Halbposition aufstellten, hatten alle Hände voll zu tun, um der Kombinationen der Bayern Herr zu werden. Und zudem lange Glück, dass die Münchner mit ihren Chancen großzügig umgingen und die Berliner im Spiel blieben. „Das Beste an der ersten Halbzeit ist, dass es noch 0:1 steht“, sagte Manager Michael Preetz zur Pause, um festzustellen: „In dieser Verfassung sind die Bayern ganz schwer zu knacken.“ Wie groß die Herausforderung Bundesliga und speziell FC Bayern ist, das musste auch Allan erkennen, der wie Alexander Esswein sein Startelf-Debüt für Hertha gab.

Die 19 Jahre alte Leihgabe des FC Liverpool lief für den neuen Klub das erste Mal in einem Pflichtspiel auf. Dardai bot den Youngster auf, weil er erstens den nach einer Oberschenkelverletzung genesenen Per Skjelbred nach dessen Einsatz gegen Schalke nicht mit drei Partien in der englischen Wochen belasten wollte. Aber auch, „weil Allan gut gegen den Ball arbeitet und eine gute Kontrolle hat“, so der Coach. Die Passsicherheit des 1,72 Meter großen Linksfußes sollte Präzision bei den Kontern bringen. Aber auch Allan war fast nur damit beschäftigt, Lücken zu schließen und mit dem Tempo zurechtzukommen. Insgesamt wird ihm sein Einstand in der Beletage des deutschen Fußballs in keiner guten Erinnerung bleiben. Vor allem die 68. Minute. Da verlor Allan am eigenen Strafraum den Ball gegen Thiago, der mit dem 2:0 für die Entscheidung sorgte. Dardais Prämisse für einen Punktgewinn war folgende gewesen: „Du brauchst einen Tag, an dem alle ans Limit gehen, einen guten Tag von uns und einen schlechten Tag von Bayern. Aber es ist machbar.“ Den Gefallen einer schlechten Tagesform taten die Münchner den Berlinern nicht. Und bei Hertha kam nicht jeder ans Limit. „Wir müssen das akzeptieren und runterschlucken“, sagt Dardai, „Bayern hat verdient gewonnen.“

Anstoß für die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC ist am 24.09.2016, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream SGE Hertha wird immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Online Eintracht Frankfurt - Hertha BSC online free September, 2016 - Information of the match between Eintracht Frankfurt - Hertha BSC will be play at May 08. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Eintracht Frankfurt - Hertha BSC online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Eintracht Frankfurt - Hertha BSC online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.