Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Nürnberg gegen Union Berlin im Livestream am 30.09.2016
Dienstag, 27. September 2016

So locker und losgelöst hat man Alois Schwartz schon lange nicht mehr gesehen – inmitten des nach dem Schlusspif vom Mannschaftstross gebildeten Kreises ist der Club-Coach der erste, der mit dem Hüpfen beginnt. Tja, wenn die oft zitierte zentnerschwere Last von einem abfällt – sein erster Punktspielsieg hat ihn jedenfalls aus einer prekären Lage befreit. Die Partie in Bielefeld ist zwar nicht, wie von einigen im Umfeld deklariert, sein Schicksalsspiel gewesen, aber eine weitere Pleite hätte ihm das ohnehin nicht leichte Arbeiten brutal erschwert. Das beginnt mit der höchst angespannten Stimmung im Umfeld, und setzt sich mit seinem Standing innerhalb des Vereins fort. „Wir haben auch in den Wochen zuvor nicht so schlecht gespielt, wie die Punktausbeute war“, sagt Schwartz in dem Wissen, dass „im Ergebnissport Fußball irgendwann nur noch Ergebnisse als Argument zählen“.

So gesehen könnte dieser Sieg gar echte Signalwirkung bekommen – denn zunächst schien sich das Pech des bisherigen Saionsverlaufs auf der Alm nahtlos fortzusetzten: Der Club dominierte klar, Guido Burgstaller ließ dann die große Chance auf die hochverdiente Führung mit einem ganz schwach getretenen Elfer liegen – und kurz darauf lag der FCN nach der ersten Unaufmerksamkeit in der Defensive prompt in Rückstand. Alles wie zuletzt gehabt, Negativlauf und kein Ende in Sicht, hieß es aus Nürnberger Sicht in jener 42. Minute, als Bielefelds Verteidiger Schuppan nach einer Ecke strälich frei einköpfen konnte. „Ein Schock, ein Schlag ins Gesicht“, beschreibt Burgstaller jenen Moment im Rückblick. Dass er, der Fehlschütze vom Punkt, dann nach der Pause mit zwei Toren einen großen Anteil an der Wende hatte, empindet er als „schöne Genugtuung“. Überhaupt Burgstaller – nicht nur wegen dieser beiden Tore ist der Auftritt des österreichischen Nationalspielers bemerkenswert gewesen. Von Anpif an feierte der alte Burgstaller nämlich seine Rückkehr – jener, dem zwar nicht alles gelingt, der aber kampfstark hinten aushilft, es vorne unermüdlich probiert – und bei dem solch ein Fehlschuss eine Trotzreaktion getreu der Devise „jetzt erst recht“ hervorruft.

Auf diese Weise ist er in der vergangenen Saison zur im Wortsinn mitreißenden Figur im Club-Spiel avanciert. In dieser Spielzeit jedoch ist seine Körpersprache häuig eine ganz andere gewe sen. Der Frust, dass ihn der Club nicht nach Freiburg ziehen ließ, machte aus dem unverdrossen vorgangehenden Führungsspieler mitunter einen resigniert abwinkenden, halbherzig nachsetzenden Ofensivakteur. Ganz eklatant ist dies am vergangenen Dienstag beim 1:2 im Derby gegen Fürth zutage getreten, bei dem er sich zu Recht zunächst nur auf der Bank wiederfand. Sein Trainer hat ihn vor der Fahrt nach Bielefeld erst gehörig zur Brust und ihn dann in die Plicht genommen, indem er den 27-Jährigen zurück in die Startelf beorderte. Eine Maßnahme, mit der er goldrichtig lag. Vor der Annahme, dass mit diesem eminent wichtigen Dreier bereits die Wende zum Guten geschaft sei, warnt Schwartz aber eindringlich. „Wir können kurz durchatmen – doch dann steht am Freitag schon das schwere Spiel gegen Union an.“ Eine Partie, auf die er seine Elf nun in Ruhe vorbereiten kann, ohne dass er von einem generellen Stimmungsumschwung ausgeht. „Ruhe? Nein, die wird hier so schnell nicht einkehren.“

Anstoß für die Partie zwischen FC Nürnberg und Union Berlin ist am 30.09.2016, um 18:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Nürnberg Union wird immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Online FC Nürnberg - FC Union Berlin online free September, 2016 - Information of the match between FC Nürnberg - FC Union Berlin will be play at September 24. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Nürnberg - FC Union Berlin online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Nürnberg - FC Union Berlin online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.